Einführung

 

 

Nach meinem Kunststudium Ende der 70iger Jahre an der Universität Bonn und Duisburg

(  hier möchte ich es nicht versäumen, meinen damaligen Lehrern zu danken, insbesondere den Professoren Goppelsröder, Sandweg, Türr und Menning  ) habe ich erst wieder ca  2013 mit der Malerei begonnen. 

 

Einige Bilder sind u.a. (   siehe auch unter "Kunstgalerien"  )  in der Galerie "artclub"  in Köln zu sehen sowie in verschiedenen Unternehmen, die meine Bilder angemietet haben

( siehe auch unter dem Menüpunkt  "Aktuelle Ausstellungen" ).

 

Meine Ausbildung war damals  - Gott sei Dank - klassischer Natur.

 

Das bedeutet für mich, daß im Zentrum der Malerei die - wen wunderts - Malerei steht. Dabei interessiert mich - als "Botschaft" sozusagen - das Thema Licht am meisten. Ohne Licht  ist alles nichts :

Einen Apfel ohne Licht anzusehen gelingt nicht, es gibt ihn erst gar nicht, auch wenn unser kognitives Sein behauptet : Da ist ein Apfel. Das ist sogar  "objektiv" richtig - und trotzdem ist er nicht da. -

 

In der  " Fotogalerie"   sind eine Reihe von meinen Bildern zu entdecken, bei    "NEU"   erscheint das jeweils letzte Bild und unter  "Kleine Malereien"   handelt es sich um kleinformatige Studien oder auch Gemälde.

 

Unter dem Menüpunkt  "Aktuelle Ausstellungen"  finden sich Unternehmen, die meine Bilder

angemietet haben und dort ausstellen.

 

 

____________________

 

 

 

 

Im Spätsommer 2014 hatte ich mich entschlossen, ein großes Bild zu malen : "Ansicht von Köln" ( 120 x 100 cm ).

Und gleichzeitig kam mir die Idee, den Entstehungsprozeß in einer Art 'Tagebuch' hier zu dokumentieren.

 

Diese Dokumentation ist oben in der Menuleiste unter 'Tagebuch 2014-2015 '  nachzusehen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Copyright

All content is copyright protected.

Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht - egal zu welchen Zwecken - kopiert werden.